Widerrufsbelehrung / Rücktrittsrecht

(1) Wenn Sie den Vertrag mit Pilot Frixion Shop als Verbraucher abschließen, können Sie vom Vertrag innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit der Ablieferung der Ware beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der Ware.

(2) Kunden, die den Vertrag mit Pilot Frixion Shop als Unternehmer schließen, haben kein Rücktrittsrecht gemäß § 5e KSchG. Die folgende Belehrung gilt nur für Verbraucher.

Wir bitten Sie, um unsere Logistik bestens koordinieren zu können, Ihre Rücksendung bei uns via Mail oder bei der Hotline anzukündigen.

Die Rücktrittserklärung ist zu richten an:

Pilot Frixion Shop
TOBECO E.U.
Klein-Gaisfeld 105
8564 Krottendorf
Telefon: +43 664 579 6022

E-Mail: office@frixion-shop.com

(3) Falls Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht haben, müssen Sie bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen, auf eigene Gefahr und Kosten an uns zurücksenden. Die Rücksendeadresse lautet:

Pilot Frixion Shop
TOBECO E.U.
Klein-Gaisfeld 105
A-8564 Krottendorf

Pilot Frixion Shop erstattet Ihnen Zug um Zug gegen Rücksendung der Ware bereits geleistete Zahlungen.

Ist die Rücksendung der Ware unmöglich oder untunlich, müssen Sie Pilot Frixion Shop den Wert der Ware vergüten, soweit Sie aus der Ware einen klaren und überwiegenden Vorteil ziehen. Haben Sie die Ware benützt, schulden Sie Pilot Frixion Shop außerdem ein angemessenes Entgelt für die Benützung und eine Entschädigung für die aufgrund der Benützung eingetretene Wertminderung.

(4) Das Rücktrittsrecht besteht nicht

bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind;
bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind;
bei Verträgen über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, wenn die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.